Kontact
Ihre Nachricht für uns.
Ihre E-Mail:
Betreff:
Nachricht:
Bitte geben Sie die folgenden 5 Zeichen ein:
(Neue Anzeige durch Klick auf das Bild)

Bitte geben Sie die folgenden %s Zeichen ein:<br>
Wer ist online
Wir haben 7 Gäste online
Umfragen
Neue Nudel-Sorte ? Welche
 
Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!


Wissenswertes über Nudeln

Nudeln sind lecker

Eine erstklassige Nudelküche ist nicht nur in Italien zu Hause – nein, auch in der deutschen Kochkunst gehört sie zum Repertoire ideenreicher und gesundheitsbewusster Köche. 100 Gramm ungekochte Nudeln haben im Durchschnitt 354 Kilokalorien. Man rechnet als Beilage pro Person ca. 70 Gramm, als Hauptgericht ca. 120 Gramm. „Dickmacher“ sind also nicht die Nudeln, sondern allenfalls die Beigaben wie Butter, Sahne oder Käse.

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sollen 55 Prozent der täglichen Energieaufnahme in der Nahrung aus Kohlenhydraten kommen – und gerade davon hat die Nudel reichlich! Aus diesem Grund stehen bei Leistungssportlern Nudeln neben Obst, Gemüse und anderen Getreideprodukten seit langem auf dem täglichen Speiseplan. Auch das Gehirn funktioniert besser mit reichlich Kohlenhydraten! Deshalb ist es für jeden empfehlenswert öfters Nudelgerichte zu essen. Ganz nebenbei, Nudeln heben auch die Stimmung! Das Münchner Max-Planck-Institut hat festgestellt, dass sich das in Eiernudeln enthaltene Serotonin positiv auf die Nerven, das Gemüt und die Konzentration auswirkt. Da italienische Nudeln meist ohne Ei hergestellt werden sind deutsche Eiernudeln für sich genommen schon eine besonders feine Spezialität!

Fazit: Nudeln machen NICHT dick sondern GLÜCKLICH!

 

spaghetti

Wir wünschen guten Appetit !!!